Fernwartung

Starten des Fernwartungstools

Mit der Fernwartung bieten wir eine komfortable Möglichkeit, Hilfestellungen und Problemlösungen durchzuführen. Fast alle Anwender nutzen dieses zeitgemäße und unkomplizierte Verfahren, um eine individuelle Einführung in die Software oder eine gezielte Hilfestellung bei Problemen zu erhalten.

Während der Fernwartungsverbindung wird parallel ein telefonischer Kontakt zwischen den Teilnehmern gehalten. Auf diese Weise verhält sich die Art der Schulung so, als würde der Mitarbeiter zusammen mit Ihnen vor Ihrem PC sitzen. Um die Möglichkeiten der Fernwartung nutzen zu können, muss Ihr PC auf das Internet zugreifen können.

Die Übertragung erfolgt absolut sicher und verschlüsselt, so dass keine weiteren Personen Zugriff erhalten. Um dieses zu gewährleisten, wird bei Verbindungsaufnahme der beiden PCs untereinander telefonisch ein persönliches Kennwort ausgetauscht.

Klicken Sie nun bitte einmal auf den den Link "jetzt Downladen" und wählen dann die Option: "Ausführen". Sollten Sie einen anderen Browser als den Microsoft Internet Explorer verwenden, steht Ihnen nur die Option: "Speichern" zur Verfügung. Wählen Sie diese Option und achten darauf, wohin Ihr Browser die Datei: "Fernschulung.exe" speichert und führen diese von dort aus.

Bezeichnung Status
Fernwartung für Windows jetzt downladen
Fernwartung für Mac OS X jetzt downladen
Fernwartung für Android jetzt downladen
Fernwartungsvereinbarung jetzt downladen

Starten Sie danach die Datei: "Fernschulung.exe", indem Sie diese doppelklicken. Wenn die Fernwartung beginnen soll, teilen Sie uns, z.B. per Email, die ID-Nummer mit, die im Fernwartungstool angezeigt wird. Es wird davon ausgegangen, dass Sie selber im Rahmen Ihrer Softwarepflege -Maßnahmen für eine ausreichende Datensicherung Sorge tragen. Es wird weiterhin davon ausgegangen, dass Sie alle relevanten Daten verschlüsselt und vor der Einsichtnahme durch Unberechtigte geschützt haben.

Ergänzend weisen wir darauf hin, dass die von uns eingesetzten Mitarbeiter, wie dies für die SimpliMed GmbH Standard ist, vollumfänglich auf die gesetzliche Verschwiegenheit, den Datenschutz und insbesondere das Patientengeheimnis verpflichtet worden sind. Gleichwohl weisen wir darauf hin, dass jede über das Internet stattfindende Datenkommunikation den üblichen und als bekannt vorauszusetzenden Datenzugriffs- und Übermittlungs- Risiken ausgesetzt ist.

Die Website von SimpliMed benutzt Cookies um eine Warenkorbfunktionalität zu gewährleisten. Hierfür wird ein (Session-)Cookie gesetzt, welcher den Benutzer über die Seitennavigation hinweg begleitet und sicherstellt, dass bereits hinzugefügte Produkte im Warenkorb bestehen bleiben. Das Setzten dieses Cookies ist zwangsläufig notwendig um den Betrieb der Website sicherzustellen und enthält nur eine Identifikationsnummer. Weitere Informationen werden in diesem Zuge nicht erfasst oder verarbeitet. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter unseren Datenschutzbestimmungen.